Logo 3

logo1 logo2 logo4 logo5

Um Ihnen die Gestaltung Ihres Urlaubs bereits im Vorfeld etwas zu erleichtern, haben wir hier eine erlesene Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten zusammengestellt, wo für jeden etwas dabei ist. So können Sie von Ihrem Urlaub im schönen Frankenwald auch noch daheim zehren und mit Freude an uns, an die Erlebnisse bei uns und um uns herum denken. Wir haben uns bemüht, die einzelnen Ausflugsziele relativ überschneidungsfrei in die drei Kategorien Sportlich aktiv, Spiel, Spaß, Erholung und Sehenswürdigkeiten einzuteilen. Bitte schauen Sie aber auch dann wenn Sie z.B. einen eher sportlichen Urlaub wünschen, einmal in die Sehenswürdigkeiten hinein, denn auch hier finden Sie bestimmt etwas.

Sportlich aktiv

Sportparadies Frankenwald

Der Frankenwald ist mit etwa 3.500 km markierten Wanderwegen ein wahrer Wanderwald. Der Mühlenweg, das wildromantische Höllental und der auf 13 km durch den Frankenwald führende Rennsteig sind die Aushängeschilder der Region. Besonders attraktiv sind die Themenwege, die den Wanderer zu Burgen und Schlössern, zu den Wirkungsstätten Alexander von Humboldts oder zu den Orten frankenwälderischer Flößertradition führen. Auch wer ein gutes Terrain für den Trendsport Nordic Walking, das schnelle Gehen mit Stöcken, sucht, ist im Frankenwald gut aufgehoben. Radler jeglicher Leistungsklassen finden im Frankenwald ebenfalls ideale Voraussetzungen. Gerade sportlich Ambitionierte kommen auf sieben neuen Mountainbike-Strecken mit einer Gesamtlänge von 300 km bei mehr als 8.000 Höhenmetern voll auf ihre Kosten. Mit Höhen von nahe 800 Metern ist der Frankenwald auch im Winter einen Urlaub wert. Die Skiabfahrt am Döbraberg gilt als anspruchsvollste Abfahrt in Nordbayern und hunderte von Loipen stehen den Freunden des nordischen Skisports zur Verfügung. Inline-Skaten, Floßfahrten auf der Wilden Rodach, Pferdesport und Gleitschirm-, Drachen- sowie Segelfliegen ergänzen die vielfältigen Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten im Naturpark. Unter den folgenden Links können Sie mehr zu den Sportmöglichkeiten bei uns erfahren: http://www.frankenwald-tourismus.de/erlebnis-urlaub/aktiv.html Gerne können Sie uns aber auch anrufen bzw. während Ihres Urlaubs auf dem Steffahof bei uns nachfragen, da sich im persönlichen Gespräch häufig mehr "Geheimtipps" geben lassen als in den offiziellen Websites angegeben werden. Wir freuen uns!

Nordic Walking

Der Naturpark Frankenwald mit seinem föhnfreien Mittelgebirgsklima bietet ideale Voraussetzungen für Nordic Walking. Auf unterschiedlich anspruchsvollen Strecken kann man Nordic Walking lernen und praktizieren. Eigens ausgebildete Nordic Walking-Guides führen in die Technik dieses Sports ein. Unter diesem Link http://www.frankenwald-tourismus.de/fileadmin/ftsc/Nordic_Walking_Karten__PDFs_/Kronach_NW-Karte__1_.pdf finden Sie die Nordic Walking-Wege in der Lucas-Cranach-Stadt Kronach. Aber auch direkt vor Ihrer Haustür können Sie das Walken beginnen, denn unser Urlaubshof ist zentral in das Wanderwegnetz eingebunden.

Radfahren/MountainBiken

Für Radler und Biker jeglicher Leistungsklasse bietet der Frankenwald sowohl die Herausforderung als auch den Genuss – je nachdem was man in den Vordergrund stellt. Die abwechlungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Frankenwaldes ist nicht von Radlermassen überlaufen, so dass man manchen Kilometer für sich alleine entdecken kann. Fragen Sie bitte bei uns nach den neuesten Radnetzkarten und wenn Sie Lust haben, schauen Sie auch einmal unter folgender Internetadresse: http://www.frankenwald-aktiv.de/start.php

Wintersport: Ski und Langlauf

Das kleine Ski- und Langlaufparadies Frankenwald ist längst kein Geheimtipp mehr. Viele Wintersportler der Region schätzen die kurzen Anfahrtswege und die günstigen Preise. 14 Skilifte zwischen Bad Steben, Kronach und Tettau sorgen im nördlichsten Skigebiet Oberfrankens für Winterlaune. Die Skiabfahrt am Döbraberg gilt dabei als anspruchsvollste Abfahrt im Frankenwald. Für alle Anfänger werden bei guter Schneelage vielerorts Skikurse angeboten. Langlaufloipen gibt es hier fast über alle sanften Höhenreliefs und laden ein, die Stille der Natur im Winter zu genießen.



Spiel, Spaß

Nicht weniger reichhaltig und reizvoll als das Angebot an Sportlichem/Gesundheitsförderndem sind die Möglichkeiten dem Urlaub eine sehr vergnügliche und genießerische Note zu geben:

Schwimmbäder/Naturbäder

Obwohl Sie sich im Frankenwald im Herzen Europas befinden, müssen Sie natürlich nicht auf das erfrischende Nass verzichten. Empfehlenswert ist auf jeden Fall der Besuch des Erlebnisbades Crana Mare. Das Crana Mara besteht aus einem Hallenbad sowie einem Freibad mit einer 71m langen Riesenrutsche und Kinderbecken. Darüberhinaus hat man aber auch die Möglichkeit mit den Kindern im Sand zu spielen. Wer über dieses Alter schon hinausgewachsen ist, kann sich aber mit Naturbad Sicherheit für Beach-Volleyball begeistern. Natürlich gibt es noch weitere Schwimmbäder in unserer Umgebung. Wie wäre es aber einmal mit einem Naturbad? Naturbäder sind kleine Stillgewässer, in denen weitgehend die gleichen gewässerökologischen Prozesse ablaufen wie in natürlichen Seen. Technische Einrichtungen unterstützen diese Prozesse, da das Gesamtsystem Naturbad aufgrund der starken Nutzung sonst nicht stabil wäre. Naturbäder werden natürlich während der Badesaison auf ihre hygienische, biologische und chemische Qualität hin untersucht. Gerade dieses sehr naturverbundene Wasservergnügen macht den Reiz dieses Badeanlage aus.



Sommerrodelbahn

Die Sommerrodelbahn in Kronach-Froschbrunn bietet eine 830 Meter lange Abfahrt und einen herrlichen Ausblick auf die historische Altstadt von Kronach und das Rodachtal und ist auch im Winter geöffnet. Zudem kann man nach dem schnellen Vergnügen auch noch ein kühles fränkisches Bier und eine zünftige Mahlzeit im dazugehörigen Wirtshaus genießen.

Floßfahrten

Floss fahrtDie Floßfahrten auf der Wilden Rodach sind ein absolutes Highlight im Frankenwald und ein Muss für Jeden, der Action liebt und nicht wasserscheu ist. Von Ende Mai bis Anfang September treiben fast jeden Samstag mehr als zwanzig Floße mit Steuermann und Besatzung die wilde Rodach hinab. Auf der etwa dreiviertelstündigen Fahrt bleibt garantiert niemand trocken! Erfahrene Flößer sorgen auf der Fahrt für Sicherheit und Vergnügen, und nach der Floßfahrt schafft eine zünftige Brotzeit willkommene Stärkung. Wiederum muss man zeitig dran sein - die Termine sind schnell ausgebucht! Auch hier helfen wir Ihnen gerne weiter: Melden Sie sich bei uns! Demjenigen, der mehr über die Ursprünge der Flößerei, einst Haupterwerbsquelle im Frankenwald, erfahren möchte, seien das Flößermuseum in Marktrodach und die Teichmühle Steinwiesen empfohlen. Unter http://www.wallenfels.de/tourismus/floss_prog.html finden Sie die Termine und die Preise für die Floßfahrten.

Steffahof · Grümpel 4 · 96352 Wilhelmsthal
Tel: 09260-9417 · Fax: 09260-9419 · Mail: